Der demografische Wandel ist in aller Munde. Insbesondere im ländlichen Raum gilt es, sich heute auf die Herausforderungen einer sich ändernden Altersstruktur in der Bevölkerung zu stellen. Nur wie? Unsere Demografie-Simulation gibt Antworten darauf, wie Dörfer und kleine Gemeinden für junge Menschen attraktiv bleiben.

Plötzlich ist die Jugend weg. Das ist die viel zu wenig beachtete Konsequenz des demografischen Wandels. Wir werden insgesamt weniger und im Schnitt wird die Bevölkerung älter. Das bedeutet aber auch, dass es in Dörfern und kleinen Gemeinden im ländlichen Raum nicht mehr genügend Azubis oder Jugendliche für eine Fußballmannschaft geben wird.

In unserer Demografie-Simulation stellen wir die Entwicklungen im ländlichen Raum in den nächsten Jahren erlebbar nach und regen die Phantasie von Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern an, wie man auf diese Herausforderungen reagieren kann.

Das Ergebnis sind stets viele Ideen dafür, wie lokal und ganz konkret etwas verändert werden kann, damit auch in Zukunft der eigene Ort für junge Menschen attraktiv bleibt.

Welchen Umfang hat die Beratung?
Eintägiger Workhop vor Ort beim Kunden.

Für wen ist das Seminar geeignet?
Für Fraktionen und Gemeinderäte in Dörfen, Städten und Gemeinden mit bis zu 20.000 Einwohnern.

Was kostet der Workshop?
1.200,00 Euro zzgl. Mehrwertsteuer und Fahrtkosten ab Köln.

Wie kann ich das Paket bestellen?
Nutzen Sie das untenstehende Kontaktformular.