Videos werden immer wichtiger. Filme ermöglichen es, dass ein Mensch in kurzer Zeit als ganze Person erlebbar wird. Die meisten Videos in der Politik sind an Peinlichkeit nicht zu überbieten. Sie sind zu langweilig und deshalb schaut sie keiner an.

 

Wir haben Erfahrung in der Produktion von erfolgreichen Videos die zehntausend oder gar hunderttausendfach geschaut werden. Solche Videos dreht man nicht eben mal schnell, sondern sie sind das Ergebnis guter Vorbereitung und ausreichender Zeit beim Drehen.

Junge Menschen sind durch die klassische Öffentlichkeitsarbeit einer Bundestagsfraktion nur schwer zu erreichen. Für die Grüne Bundestagsfraktion produzierten wir in der 18. Legislaturperiode deshalb ein Video-Informationsformat für junge Menschen, in dem pointiert der Unterschied zwischen dem Handeln der Bundesregierung und der Politik der Grünen in der Opposition aufgezeigt wurde. Die Oppovision ist frech, laut, politisch und erreicht so zehntausende von Zuschauerinnen und Zuschauern.
In der Spitze erreichte die Oppovison über 250.000 Klicks pro Folge und das ganz ohne unterstützende Werbeschaltungen.