Ziele ergeben nur einen Sinn, wenn man klar abgegrenzte Zielgruppen bestimmt. Mal besteht die Zielgruppe aus einem Gremium, in dem jede Person einzeln bekannt ist, mal ist die Zielgruppe ein Großteil der Gesamtbevölkerung. Um die eigenen Ziele zu erreichen, muss man seine Zielgruppe genau verstehen und diese spezifisch beschreiben und in die Strategieentwicklung mit einbeziehen.

Wir nutzen unterschiedliche Ansätze für unser Zielgruppenmanagement je nach Auftrag und Zielbeschreibung. Dies Ansätze umfassen Personenprofile, quantitative Umfragedaten, live-Erfassung von Netzkommunikation und errechnete soziokulturelle Daten über die Wohnbevölkerung in einem einzelnen Hausblock in der Bundesrepublik Deutschland.

Für jeden Auftrag entwickeln wir ein neues Zielgruppenmodell und stimmen dieses mit unseren Kundinnen und Kunden ab und leiten ausgehend von diesem Modell dann die Folgestrategie ab.